Sabine Schritt

verfügt über 20 Jahre journalistische Erfahrung. Sie lernte das journalistische Handwerkszeug im Tagesjournalismus bei der Frankfurter Neuen Presse (Taunuszeitung). Sieben Jahre lang hielt sie täglich die großen und kleinen Sorgen der Bürger und Vereine, Weichenstellungen und Diskussionen in der Kommunalpolitik in Wort und Bild fest. Neben der inhaltlichen Präzision professionalisierte sie in dieser Zeit auch ihre Arbeitsprozesse und optimierte Arbeitsabläufe und etablierte sich als freie Journalistin für Text und Foto. Qualität und Termintreue zeichnen ihre Arbeit bis heute aus.  2005 zog Sabine Schritt mit ihrer Familie in die Schweiz und absolvierte dort unter anderem erfolgreich eine anerkannte Journalistenausbildung, um ihre weiteren Ambitionen auf ein solides Fundament zu stellen. Ihre Abschlussreportage wurde im Schweizer Patientenmagazin „Sprechstunde“ veröffentlicht. Sabine Schritt wurde als Freelancer auch in der Schweiz schnell erfolgreich und beschäftigte sich von Zürich aus zunächst mit journalistischen Beiträgen für Ratgeber-, Gesundheits- und Lifestyle- Magazine udn lernte dabei zahlreiche namhafte Persönlichkeiten kennen. Später spezialisierte sie sich stärker auf Wirtschafts- und Managementthemen, sowie auf Eventberichterstattung und –fotografie. Bis Ende 2012 war sie auch als stellvertretende Chefredakteurin und Redaktionsleiterin Print für das Schweizer Personalfachmagazin „HR Today“ in Festanstellung tätig. Dort vertiefte sie Ihre Leidenschaft für‘s „Blattmachen“ und ihr Interesse für die Themenfelder Arbeitswelt , Personalmanagement und Führung.

Seit 2013 arbeitet Sabine Schritt wieder in der Nähe von Frankfurt am Main als freie Journalistin und Redakteurin für Auftraggeber in der Schweiz und in Deutschland. Unter anderem ist sie seit Jahren regelmäßig in der Redaktion des Fachmagazins „Personalführung“ tätig. Eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihren Partnern ist ihr wichtiger als der schnelle Euro.  An ihrer Arbeit liebt sie insbesondere die Begegnungen mit spannenden Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, und über deren Ideen, Perspektiven und Projekte sie berichten kann. Mit unerschütterlicher Neugier spürt sie kontinuierlich neuen Trends in der Arbeitswelt nach, besucht  Fachkongresse und Weiterbildungsseminare und vernetzt sich mit Meinungsmachern und Querdenkern. Das gilt auch und insbesondere für ihren eigenen Berufsstand, der sich zwischen allen digitalen Laienschreiberlingen und -knipsern seine Qualitätsstandards bewahren und nicht jeder neuen Trendsau durchs Dorf folgen sollte.  Auch wenn sie die neuen Medien genauso bespielt, schlägt ihr Journalistenherz für exzellent gemachte gedruckte Magazine. Die Journalistin ist überzeugt: Auch in Zukunft werden hochwertige Print-Magazine ihren Platz im publizistischen Angebot behaupten oder gar ausbauen können.  Sie blickt mit Neugier in die digitale Zukunft und hofft, dass der Mensch die richtigen Weichen stellt – mit dem eben, was Menschen ausmacht und Maschinen nicht können. 

Die Liebe zur Gestaltung und die Freude daran, etwas bewegen zu, mündete auch stets in zahlreiches ehrenamtlichen Engagement von Sabine Schritt, sei es als Vorständin in Vereinen oder als Vorsitzende des Elternbeirats oder die Konzeption einer Schulzeitschrift. Der rheinische Frohsinn ist ihr in die Wiege gelegt. Eine gute Portion Humor, ist die umtriebige Kölnerin überzeugt, bringt Menschen zusammen, durchbricht Routine und hilft, gemeinsam Lösungen zu finden, gerade in schwierigen Zeiten.

In Ihrer Freizeit streift Sabine Schritt gerne durch die heimischen Wälder im Taunus, tankt frische Meerluft an der Ostsee oder erforscht ferne Länder und die Wildnis Afrikas bei Löwen und Elefanten. 

 

 

auf einen Blick …

Berufserfahrung:

Journalismus (Text und Foto) in den Themenfeldern Arbeitswelt, Gesellschaft, Lifestyle

Redaktionelle Betreuung eines Fachmagazins im Themenfeld Arbeitswelt und HR Management

stv. Chefredaktion

Mitarbeiterführung

Entwicklung Content Strategie und crossmediale Inhalte

Redaktionsmanagement online

Optimierung von Redaktionsabläufen

Betreuung Medienpartnerschaften

Magazinkonzept und Magazin Relaunch

Konzeption und Themenplanung print/online

Konzeption Homepage

Storytelling

Magazingeschichten

Redaktionelle Berichterstattung

Recherche und Interviewführung

Lektorat

Koordination und Betreuung Fremdautoren und freie Mitarbeiter

Pressearbeit

Event-PR und -Fotografie

Arbeitgeberkommunikation

Konzeption und Inhalt Newsletter

Publizistische Beratung

Textcoaching

Organisationsentwicklung

Office Management

 

Kenntnisse und Qualifikationen:

Journalismus und PR (EB Zürich)

Digitalkonzepte für Fachmagazine (Akademie für Publizistik)

Digital Media Media Management (SRH/Spiegel Akademie)

Social Media Management (Deutsche Medienakademie)

Moderation für Journalisten (ifp)

Lifestyle Journalismus (MAZ Luzern)

Presserecht Schweiz (Comedia)

Seminarreihe für Freie Mitarbeiter (Frankfurter Neue Presse)

Layout und Gestaltung mit InDesign

Fotografie (Bildgestaltung, digitale Bearbeitung, Photoshop)

Gute Englischkenntnisse

Fachabitur, Fremdsprachenkorrespondentin (Höhere Handelsschule, Köln)

 Direktionsassistentin (SAK/BDS)

Geprüfte Sekretärin (IHK)

Mitgliedschaften:

Deutscher Fachjournalistenverband (seit 2012)

Comedia Schweiz (bis 2012)

Wirtschaftsfrauen Schweiz (bis 2012)

Swiss Business Women (bis 2012)

Berufsregister für Journalisten, Schweiz (bis 2012)

 

15 + 2 =